Buchpräsentation

11. Oktober, 19.30, Literaturhaus Salzburg

Christine Haidegger wurde in Dortmund geboren. Nach mehreren Aufenthalten in Frankreich, Italien und England lebt sie seit 1962 in Salzburg. Verheiratet mit Eberhard Haidegger. 1965 Geburt der Tochter Christina-Maria, die sich unter dem Namen „Meta Merz“ ebenfalls als Schriftstellerin betätigte (Rauriser Förderungspreis, Staatsstipendium) und am 9.9. 1989 viel zu früh verstarb.
Sie ist zusammen mit H. Hofmann Mitbegründerin des Salzburger Literaturhauses, wo sie auch im Vorstand tätig ist. Ehrenmitglied der Salzburger Autorengruppe, deren Gründerin und Obfrau sie lange Jahre war. Dazu ist sie Vorstandsmitglied und Vizepräsidentin der österreichischen „Grazer Autorinnen Autorenversammlung“, der IG-AutorInnen und Regionaldelegierte der GAV-Salzburg.